Anzeige

Sport

TSVO lässt sich nicht überrollen

27.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schar von Helfern meistern den Besucheransturm – Organisationsteam bestens vorbereitet

Hartmut Broß

Die Besucher rannten der TSVO in einem noch nicht dagewesenen Ausmaß die Bude ein, doch der Verein war bestens vorbereitet. Bereits im Januar hatte man sich zur ersten von noch vielen folgenden Sitzungen im Gemeindehaus getroffen, wo die Evangelische Kirchengemeinde einen Raum zur Verfügung gestellt hatte. In neun Teams kam man anfangs alle vier, gegen Turnierbeginn dann alle zwei Wochen zusammen. Vorstandssprecher Hartmut Broß bezeichnete es dafür als sehr hilfreich, dass man von Ausrichtern voriger Jahre wie dem TSV Altdorf, dem SV Reudern, dem TSV Grötzingen und dem TSV Neckartailfingen wertvolle Informationen bekommen hatte.

Güven Karli

Für die Gesamtkoordination zeichneten dann Raimund Bihn, Hans Peter Martin und Günther Wolf verantwortlich. Sie unterhielten die Kontakte zur Stadt und zu Behörden, sprachen sich immer wieder mit den Verantwortlichen der verschiedenen Aufgabenbereiche ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten