Schwerpunkte

Sport

Tscharotschkin rettet „Tenzlingen“ das Remis

24.11.2018 00:00, Von Dietmar Guski, Michael Doll und Wolfgang Kudlich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Übersicht: Die SFN trotzen dem Verbandsliga-Spitzenreiter ein überraschendes 4:4 ab

Der SV Nürtingen wurde in der Schach-Verbandsliga beim 5,5:2,5-Erfolg gegen die SSG Fils-Lauter seiner Favoritenrolle gerecht. Aufsteiger Neckartenzlingen gelang gegen Tabellenführer Ulm ein Punktgewinn. Held des Tages war Sascha Tscharotschkin, der sich in der letzten noch laufenden Partie ins Remis durch Dauerschach rettete und so den 4:4-Endstand besiegelte.

In der Landesliga setzte sich nach einer „Hundeaffäre“ Wernau deutlich gegen Tabellenführer Pfullingen II durch, während Nürtingen II gegen die Königskinder Hohentübingen mit 3:5 unterlag.

Verbandsliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Sport

Entspannt dem Saisonende entgegen

Frauenhandball: Nach erreichtem Klassenverbleib will die TG Nürtingen heute gegen Zweitliga-Absteiger Rödertal nachlegen

Die Zeit der Unsicherheit ist beim Frauenhandball-Zweitligisten TG Nürtingen der der Gewissheit gewichen. Anstatt weiterhin eine mögliche Abstiegsrelegation vor Augen zu haben,…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten