Anzeige

Sport

Triathlon: Ironman Switzerland in Zürich

21.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Triathlon: Ironman Switzerland in Zürich

Kai Fügel vom TSV Frickenhausen 22. seiner Altersklasse Teamkollege Alexander Engel ohne Probleme

120000 Zuschauer verfolgten die diesjährige Auflage des Ironman Switzerland vor Ort. Mit am Start waren auch zwei Ausdauerspezialisten der Triathlonabteilung des TSV Frickenhausen, Alexander Engel und Kai Fügel sowie Birgit Fügel vom Team Glück Engineering. Ausgetragen wurde der Triathlon über die klassische Distanz von 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42 Kilometer Laufen.

Für die meisten der knapp 2000 Athleten ging es einzig darum, die Distanz zu bewältigen. Auch wenn viele Teilnehmer insgeheim vom Start beim legendären Ironman auf Hawaii träumen, so geht dieser Traum doch nur für die wenigsten in Erfüllung, da es nur 75 Qualifikationsplätze gab. Beim Ironman starten im Gegensatz zu anderen Sportarten Profis, Amateure und Hobbysportler gleichzeitig. Gerade diese Tatsache ist für viele Altersklassenathleten der besondere Reiz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport

Umjubeltes Ende einer mitreißenden Reise

Fußball: Der TSV Köngen schießt sich mit einem überraschend souveränen 5:1-Sieg gegen Weilheim zurück in die Landesliga

Die dritte Aufgabe entpuppte sich als die einfachste. Mit einem 5:1-Erfolg gegen den TSV Weilheim hat der TSV Köngen gestern Nachmittag vor über 2000 Zuschauern in Jesingen auch die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten