Schwerpunkte

Sport

Trauer um Fritz Koch

06.12.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TB Neuffen

Der Turnerbund Neuffen trauert um seinen langjährigen Vorsitzenden Fritz Koch. Nur wenige Wochen nach dem plötzlichen Tod seiner Frau Christa ist nun der TBN-Ehrenvorsitzende nach schwerer Krankheit im Alter von 84 Jahren verstorben.

Fritz Koch hat sich in außergewöhnlicher Weise um seinen Verein und seinen Heimatort Neuffen verdient gemacht. Sein sportlicher Lebensweg begann 1946, als die Alliierten die Sportvereine wieder zuließen, als Kinderturnwart, Turner und Leichtathlet. In der berühmten ersten Feldhandball-Elf, die in diesem Jahr knapp den Aufstieg in die damalige höchste Spielklasse verfehlte, spielte Fritz Koch mit gerade mal 16 Jahren als Mittelstürmer eine bemerkenswerte Rolle. Dem Handball blieb er in besonderem Maße verbunden, so war er im Laufe der Zeit in allen Mannschaften des Vereins zu finden. Erst als er auf die Fünfzig zuging, hat er die Handballschuhe an den Nagel gehängt. Schon 1953 wählte man Koch in den Hauptausschuss des Vereins, dann zum stellvertretenden Vorsitzenden und 1986 zum Ersten Vorsitzenden. Das blieb er, bis ihn 1998 der derzeitige Vorsitzende, Stadtpfleger Albrecht Klingler, ablöste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Sport