Schwerpunkte

Sport

Trainer Eidt lobt seine Abwehr

20.09.2010 00:00, Von Micha-Pascal Weippert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga, Männer: TG Nürtingen feiert 28:24-Auftaktsieg über HSG Albstadt

Nach der langen Vorbereitungszeit ging es am Samstagabend für die Handballer der TG Nürtingen wieder um die ersten Punkte und diese konnten sie durch einen 28:24(14:9)-Heimsieg gegen die HSG Albstadt auch in der Hölderlinstadt behalten.

Keiner wusste so recht, wie man die TG Nürtingen in dieser Saison einschätzen soll. Gab es doch einige Abgänge und nur einen Neuzugang, was zur Folge hat, dass der Kader nicht allzu groß ist und der neue Trainer Stefan Eidt damit auch nicht sehr viele Varianten auf der Bank hat.

Die Turngemeinde begann sehr konzentriert und so konnte Christian Hennig von Linksaußen gleich für das 1:0 sorgen. Die nächsten Treffer erzielten dann aber die Gäste, ehe Benedikt Rapp mit einem Doppelpack vom Kreis sein Team wieder in Front brachte (3:2). Doch damit nicht genug. Hennig, der erneut alle Siebenmeter verwandelte, traf zunächst per Strafwurf, um nur kurze Zeit später von außen auf 5:2 zu erhöhen (9.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Sport

Einmal TG – immer TG!

Handballgrößen von einst: Mit Schülerturnen und Handball in der D-Jugend fing es beim heutigen Nürtinger Vorsitzenden an

Seinen richtigen Vornamen kennen auch viele Nürtinger nicht. So wie ihn die allerwenigsten auch Hartmut nennen. Aber als „Bimbo“ Binder ist er in der Hölderlinstadt den meisten ein…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten