Schwerpunkte

Sport

Tolle Köngener Moral wird nicht belohnt

26.03.2012 00:00, Von Felix Lache — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga: TSV verliert mit 2:4 in Dorfmerkingen

An der Einstellung lag’s nicht, dass sich der TSV Köngen bei den SF Dorfmerkingen geschlagen geben musste. Die Gäste schafften es nämlich, einen 0:2-Rückstand auszugleichen – am Ende verloren sie aber dennoch mit 2:4.

Das Ziel war klar: Der TSV Köngen fuhr nach Dorfmerkingen, um etwas Zählbares mitzunehmen. Doch bereits in der 1. Minute mit dem ersten Angriff erhielten die Gäste einen gehörigen Dämpfer. Nach einem schönen Spielzug der Gastgeber gelang Florian Wille freistehend vor TSV-Keeper Dennis Springer das 1:0.

Von diesem Rückstand aber keineswegs geschockt, zeigten sich dann die Köngener wesentlich spielfreudiger und erarbeiteten sich ein Übergewicht im Mittelfeld. In der 13. Spielminute dann die erste nennenswerte Chance des TSV: Nach einem guten Eckball von Frank Jakschitz kam Mustafa Baykara zum Abschluss, doch sein Schuss verfehlte das Ziel knapp. Der TSV wurde in dieser Phase zunehmend spielbestimmender, ohne aber zwingend genug vor dem Tor zu agieren.

Kapitän Michael Scholz fasst sich ein Herz

Nach vielen Ecken, die allesamt nichts einbrachten, hatten die Grün-Weißen die nächste große Chance in der 40. Minute. Kapitän Michael Scholz fasste sich knapp 20 Meter vor dem Tor ein Herz und schlenzte den Ball mit der Innenseite in Richtung des langen Eckes – der Ball strich um Haaresbreite am langen Pfosten vorbei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Sport

Mission zur vollsten Zufriedenheit erfüllt

Fußball: In 25 starken Minuten vor der Halbzeit legt der FC Frickenhausen am Mittwochabend den Grundstein für den Einzug in die dritte des WFV-Pokals. Lediglich die zwei Verletzten trüben die Freude etwas beim 3:0 (2:0)-Erfolg über den Landesliga-Konkurrenten SV Waldhausen.

Ziel erreicht, oder: Mission erfüllt. Stephan…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten