Schwerpunkte

Sport

Tischtennis: Württembergische Mannschaftsmeisterschaften der Jugend in Betzingen

27.04.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Württembergische Mannschaftsmeisterschaften der Jugend in Betzingen

U 15-Jungen holen den Titel, Unterboihinger auf Platz drei – TTC-Mädchen erreichen den vierten Rang

Bei den Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend am vergangenen Wochenende in Betzingen schnitten die Teilnehmer aus dem Nürtinger Raum hervorragend ab. Das U 18-Team des TSV Wendlingen gewann den Titel, die Jungen U 15 des TV Unterboihingen holten sich Platz drei und die U 15-Mädchen des TTC Frickenhausen durften sich über den vierten Rang freuen.

Der Wendlinger Nachwuchs hatte es in Betzingen mit der DJK Wasseralfingen, dem TTC Ochsenhausen sowie der TGV Beilstein zu tun. Das Lauterteam in der Besetzung Philipp Löchel, Marcel Weber, Sascha Weber und Florian Behrend erreichte gegen Wasseralfingen ein 5:5-Unentschieden. Im zweiten Spiel besiegte man den TGV Beilstein klar mit 6:1 und schließlich gab es gegen Ochsenhausen einen 6:3-Erfolg. Das war der Titel für den TSV Wendlingen und gleichzeitig die Qualifikation für die Baden-Württembergischen Meisterschaften am 6. Mai.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Sport

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten