Schwerpunkte

Sport

Tischtennis-Verbandsliga Unterboihingen chancenlos Der TVU unterlag beim Tabellendritten in Donzdorf deutlich mit 2:9

29.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Verbandsligist TV Unterboihingen hat beim Tabellendritten TGT Donzdorf eine 2:9-Schlappe hinnehmen müssen.

Nach den Eingangsdoppeln lagen die Gäste schnell mit 0:3 in Rückstand. Zunächst verloren sowohl Hagner/Stritt gegen Jakab/Turbok als auch Großmann/Roth gegen Schrag/Kern in vier beziehungsweise drei Sätzen. Danach mussten sich auch noch Toth/Braun ihren Gegenübern Enkelmann/Riemann knapp in der Verlängerung des Entscheidungssatzes geschlagen geben.

Im vorderen Paarkreuz unterlag Peter Stritt gegen Jakab und Matthias Hagner gegen Turbok in vier beziehungsweise drei Sätzen. Im mittleren Paarkreuz musste sich dann Martin Großmann seinem Gegenüber Schrag klar in drei Sätzen geschlagen geben. Janos Toth verlor anschließend unglücklich in fünf Sätzen gegen Enkelmann. Im hinteren und vorderen Paarkreuz wurden dann jeweils die Punkte geteilt. Andreas Roth verlor in drei Sätzen gegen Kern und Rainer Braun besiegte Riemann mit einer starken Leistung in vier Sätzen. Anschließend gewann auch Matthias Hagner nach starker Vorstellung in vier Sätzen gegen Jakab, bevor Peter Stritt Turbok zum Sieg gratulieren musste. Damit war die 2:9-Niederlage besiegelt. Am Wochenende empfängt der TVU den Tabellennachbarn aus Tuttlingen, mit dem man noch eine Rechnung offen hat. mb


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Sport

Mit rechts von rechts

Lokale Handballgrößen von einst: Berühmt wurde der gebürtige Zizishäuser und „Frisch-Auf-Legende“ Arnulf Dümmel durch seinen speziellen Seitfallwurf

Viele Ältere kennen ihn als Bundesliga-Handballer der 1970er- und 80er-Jahre bei Frisch Auf Göppingen. Von den Jüngeren haben ihn viele als Lehrer am…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten