Schwerpunkte

Sport

Tischtennis-Verbandsklasse

08.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Verbandsklasse

Verbandsklasse-Spitzenreiter TV Unterboihingen zieht weiter einsam seine Kreise. Am Samstag feierte der TVU einen ungefährdeten 9:4-Auswärtssieg beim TSV Musberg.

Die taktische Doppelaufstellung führte zu der erwünschten 2:1-Führung. Im Einzel überzeugte vor allem Peter Stritt, der beide Einzel gewann. Allerdings musste der älteste Spieler, Kurt Kellner, wieder beide Einzel verletzungsbedingt abgeben. Großmann, Toth und Scheufler blieben ohne Satzverlust und sind wie auch Stritt in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen.

Mit diesem Sieg festigt der TVU seine Tabellenführung. Für das kommende Spitzenspiel gegen Gerlingen am Samstag, 17. Februar, um 19 Uhr in eigener Halle sind die TVU-Cracks bestens gerüstet. Mit einem Sieg rückt das Ziel, der Aufstieg in die Verbandsliga, in greifbare Nähe. Gerlingen mit Spitzenspieler Hermann Hopman ist jedoch ein gefährlicher Gegner, der dem TVU in der Vorrunde den bisher einzigen Punktverlust beibrachte. kk

TSV Musberg TV Unterboihingen 4:9


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten