Schwerpunkte

Sport

Tischtennis-Übersicht Tür zur Bezirksklasse steht sperrangelweit offen TTF Neckartenzlingen II führen in der Kreisliga bereits mit neun Punkten Vorsprung – TGN stoppt Talfahrt

29.01.2009 00:00, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der TSV Wendlingen III schrammte im Spiel der Tischtennis-Bezirksklasse beim VfL Kirchheim III haarscharf an einem Punktverlust vorbei. Am Ende gewann der Tabellenführer mit 9:7. Abteilungsleiter Fritz Russek: „Das Glück braucht man, wenn man vorne mitspielen will.“ Aufwärts geht es endlich wieder bei der TG Nürtingen. Durch den 9:6-Sieg beim TSV Sielmingen konnte sich das Säer-Team vom Tabellenende absetzen. Kreisligist TTF Neckartenzlingen II hat durch die beiden Siege gegen den TSV Holzmaden (8:4) und beim TV Kemnat (9:6) bereits neun Punkte Vorsprung.

In der Kreisklasse A 3 kassierte der TSV Wendlingen IV beim TSV Jesingen die erste Niederlage (6:9). Der Tabellenführer musste in der Sporthalle Lehenäcker gleich drei Stammspieler ersetzen. Jetzt hat der TSGV Großbettlingen die Führung übernommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Sport

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten