Schwerpunkte

Sport

Tischtennis-Regionalliga Süd, Damen

24.02.2005 00:00, Von Stephani Sterr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga Süd, Damen

Döbeln durch Panne verhindert - TTC verliert in Langweid mit 5:8

Am vergangenen Wochenende standen zwei wichtige Begegnungen für die Damen des TTC Frickenhausen auf dem Programm. Am Samstag sollte das Spiel gegen den SV Vorwärts Döbeln in Frickenhausen stattfinden. Die Gäste hatte jedoch eine Panne und wären erst eineinviertel Stunden später in Frickenhausen eingetroffen.

Nach der geltenden Regelung führt eine Verspätung von mehr als einer halben Stunde jedoch zum Spielverlust, so dass die beiden Punkte eigentlich dem Konto des TTC gutgeschrieben werden müssten. Eine endgültige Entscheidung durch den Klassenleiter steht noch aus.

Einen Tag später war man bei Müllermilch Langweid zu Gast. Dieser Mannschaft hatte man in der Vorrunde ein Unentschieden abgetrotzt. Die Doppel endeten mit einer Punkteteilung. Prietzel/Ziegler besiegten Haan/Jungbauer und Chen/Wisniewski unterlagen Kranzfelder/Lederer mit 13:11 im fünften Satz. Eine weitere Punkteteilung gab es im vorderen Paarkreuz. Chen Hong hatte gegen Martina Lederer keine Probleme und bezwang diese in drei Sätzen. Am Nebentisch unterlag Christiane Wisniewski der Luxemburger Nationalspielerin Simone Haan ebenfalls in drei Sätzen. Im hinteren Paarkreuz mussten sich Carolin Ziegler und Katrin Prietzel ihren Gegnerinnen beugen und so führten die Gastgeberinnen mit zwei Punkten Vorsprung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Sport