Schwerpunkte

Sport

Tischtennis-Oberliga Baden-Württemberg

13.10.2005 00:00, Von Fritz Russek — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga Baden-Württemberg

5:9 – TSV Wendlingen verliert erwartungsgemäß in Weil am Rhein

Am vergangenen Sonntag mussten Wendlingens Tischtennisspieler früh aus den Federn und die weite Reise an die Schweizer Grenze antreten. Beim TSV Weil am Rhein, einem der Meisterschaftsfavoriten, konnten die Lauterstädter gut mithalten, die 5:9-Niederlage aber wie befürchtet nicht abwenden.

Nach einer überraschenden 2:1-Führung in den Eröffnungsdoppeln, wobei Atikovic/Habijanec das Einserdoppel Karlovic/Pagony1 und Ivanov/Hirsch ihre Gegenüber Kovac/Switajski schlagen konnten, waren dann noch Damir Atikovic und Marko Habijanec gegen ihren ehemaligen kroatischen Nationalmannschaftskollegen Denis Karlovic erfolgreich. Gegen den starken Ungarn Pagonyi unterlagen beide. Einen weiteren Sieg steuerte Vassil Ivanov gegen den kroatischen Abwehrstrategen und Spielertrainer Alen Kovac bei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Sport

Mit den Inzidenzen steigt der Frust

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Die Vereine hoffen auf eine Fortsetzung der Saison und darauf, dass die Politik Perspektiven aufzeigt

Die Freude bei den Amateurfußballern war nur von kurzer Dauer. Die Aussicht auf eine baldige Rückkehr aufs Spielfeld ist mit den wieder steigenden Inzidenzzahlen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten