Anzeige

Sport

Tischtennis: ETTU-Pokal, Halbfinal-Rückspiel

13.02.2006 00:00, Von Olaf Nägele — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: ETTU-Pokal, Halbfinal-Rückspiel

Trotz Niederlage in Würzburg mit Hinspielsieg und besserem Satzverhältnis das Finale erreicht

Das gute Ergebnis aus dem Hinspiel genügte als Polster: Der TTC Frickenhausen darf wieder von einem Titel träumen. Trotz einer 1:3–Niederlage gegen Müller Würzburger Hofbräu im Halbfinal-Rückspiel um den ETTU-Cup löste das Team von Trainer Qiu erneut das Ticket zu einer Finalteilnahme. Im Endspiel um die europäische Trophäe kommt es nun zu einem schwäbischen Derby, denn der Gegner heißt SV Plüderhausen.

Es wird keine Wiederauflage des letztjährigen Finalspiels um den ETTU-Cup zwischen Plüderhausen und Würzburg geben. Der TTC Frickenhausen vereitelte die Mini-Chance der Franken, die laut Würzburg-Manager Müller nach dem verlorenen Hinspiel nur bei zwei Prozent lag. Mit dem 1:3 als Hypothek und einem Satzverhältnis von 4:11 hätte seine Mannschaft fast alle Spiele gewinnen müssen, um das Ruder noch herumzureißen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten