Schwerpunkte

Sport

Tischtennis-Champions-League: Auslosung in Frankfurt/Main

24.06.2008 00:00, Von Dr. Stefan Roscher — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Champions-League: Auslosung in Frankfurt/Main

Der Titelverteidiger ist Favorit der Gruppe C – Lombarda Budapest und Sterilgarda TT die weiteren Gegner

Am Freitagnachmittag wurde im Frankfurter Römer die Auslosung für die Champions League 2008/09 vorgenommen. Um 15.15 Uhr standen die Gruppengegner der vier DTTL-Vertreter fest, die sich allesamt mit dem Resultat der Auslosung zufrieden zeigten, auch wenn ihnen keine leichten Aufgaben beschert wurden. Mit etwas Glück könnten alle deutschen Teams ins Viertelfinale vorstoßen – zuvor wartet freilich harte Arbeit auf die ambitionierten Bundesligisten. Der TTC Müller Frickenhausen/Würzburg trifft wieder auf den SVS Niederösterreich.

Unter den Augen von ETTU-Präsident Stefano Bosi und DTTB-Präsident Thomas Weikert zog Heide Goetze, von 1985 bis 1998 Assistant Secretary bei der ETTU, die Lose, die über das Schicksal von Borussia Düsseldorf, TTF Ochsenhausen, TTC Müller Frickenhausen/Würzburg und TTC Fulda-Maberzell in der europäischen Königsklasse mitentscheiden können. Gespannt verfolgten die vier nach Frankfurt gereisten Manager der deutschen Klubs die Auslosung – auch die meisten ihrer Konkurrenten hatten Vertreter an den Main entsandt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Sport