Schwerpunkte

Sport

Tischtennis-Bundesliga

28.08.2006 00:00, Von Olaf Nägele — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga

Meister TTC Frickenhausen gewinnt beim Aufsteiger 6:3 Noch Arbeitsbedarf bei den Doppeln

Wenn der amtierende Deutsche Meister gegen den Aufsteiger antritt, dann klingt das zunächst nach einer klaren Angelegenheit. Wenn jedoch die Mannschaften TTC Frickenhausen und SV Plüderhausen heißen, dann relativiert sich der vermeintliche Favoritenbonus. Dennoch konnte sich der Triple-Sieger der vergangenen Saison mit 6:3 durchsetzen, was vor allem daran lag, dass das Team von Trainer Qiu besser aus den Startlöchern kam.

Gewonnen ist gewonnen, lautete das Fazit eines erleichterten TTC-Präsidenten Rolf Wohlhaupter-Hermann nach dem eher mittelmäßigen Auftakt zur neuen Saison in der Tischtennis-Bundesliga. An der Stimmung in der Hohbergsporthalle in Plüderhausen lag es nicht. Mehr als 800 Zuschauer feierten die Rückkehr ihrer Heroen in die höchste Spielklasse und warteten gespannt darauf, wie sich die verstärkte Mannschaft gegen den Lokalrivalen aus dem Neuffener Tal präsentieren würde.

Den hohen Erwartungen folgte zunächst Ernüchterung, denn die erste Hälfte des Spiels dominierte der amtierende Deutsche Meister aus Frickenhausen klar. Plüderhausen konnte lediglich einen Punkt in den Doppeln verbuchen, als Karakasevic/Keen die fehlende Abstimmung des neu zusammengestellten Duos Ma/Baum ausnutzte. Das Doppel Steger/Tokic wiederum funktionierte bestens und ließ Bai/Paszy keine Chance.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Sport

Entspannt dem Saisonende entgegen

Frauenhandball: Nach erreichtem Klassenverbleib will die TG Nürtingen heute gegen Zweitliga-Absteiger Rödertal nachlegen

Die Zeit der Unsicherheit ist beim Frauenhandball-Zweitligisten TG Nürtingen der der Gewissheit gewichen. Anstatt weiterhin eine mögliche Abstiegsrelegation vor Augen zu haben,…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten