Schwerpunkte

Sport

Tischtennis-Bundesliga

01.10.2007 00:00, Von Klaus Teichmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga

Der TTC Frickenhausen feiert bei Aufsteiger Werder Bremen einen ungefährdeten 6:3-Auswärtssieg

Der Deutsche Tischtennismeister TTC Frickenhausen hat die Champions-League-Niederlage gegen den Top-Favoriten SVS Niederösterreich gut weggesteckt: Am Sonntag siegte die Mannschaft im Bundesliga-Auswärtsspiel an der Weser beim Aufsteiger Werder Bremen souverän mit 6:3.

Die Begegnung am Freitag gegen Schlager und Co. war für den TTC Frickenhausen kein Hit die Bundesliga-Partie vor 300 Zuschauern in der Bremer Universitäts-Halle schon eher. Nachdem zwei Bremer ihre Spiele kampflos abgeben mussten, war das ein Pflichtsieg, meinte TTC-Manager Christoph Reuhl zwar hinterher. Doch immerhin: Nach lediglich zweieinhalb Stunden konnte das Team von Frickenhausens Präsident Rolf Wohlhaupter-Hermann bereits wieder in den Nachtzug zurück nach Frickenhausen einsteigen.

Meister TTC legte gleich in den Doppeln mit 2:0 vor. Ma Wenge und Patrick Baum schafften ein glattes 3:0 gegen das ersatzgeschwächte Werder-Doppel Hielscher/Nolan. Der etatmäßige Bremer Spitzenspieler Trinko Keen fiel aus. Auch die zweite TTC-Paarung mit Bastian Steger und Bojan Tokic löste ihre Aufgaben gegen Kishikawa/Cioti beim 3:0 souverän.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Sport

Mit Zittersieg in Richtung Klassenverbleib

Fußball-Bezirksliga: Während der TSV Neckartailfingen mit einem 3:2-Erfolg gegen den TSV Jesingen im Abstiegskampf weiter Boden gutmacht, bringt das 2:2 im Kellerduell zwischen der SPV 05 Nürtingen und der SGEH beide Teams nicht weiter.

Beim Blick auf die Tabellenspitze zeigt sich: Der JC Donzdorf steht nach einem 4:2…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten