Schwerpunkte

Sport

Tischtennis-Bundesliga

12.01.2006 00:00, Von Olaf Nägele — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga

Am Sonntag Gipfelftreffen: Frickenhausen muss nach Ochsenhausen

Nach den erfolgreichen „Ausflügen“ im DTTB- und ETTU-Pokal kehrt für den TTC Frickenhausen am Sonntag wieder der Bundesliga-Alltag ein. Doch der ist alles andere als grau, denn im nächsten Spiel muss der Spitzenreiter aus dem Neuffener Tal beim Tabellenzweiten TTF Ochsenhausen antreten (Spielbeginn 14 Uhr, Paul-Heckmann-Kreissporthalle in Biberach). Und nicht nur Tischtennis-Experten wissen: In dieser Partie steckt besondere Brisanz.

Das Hinspiel (5:5) bewertete Manager Reuhl als „eines der besten Tischtennismatches, das ich je gesehen habe“. Im Finale des DTTB-Pokals gab es ein Wiedersehen der Lokalrivalen. Dort setzte sich die Truppe von Trainer Qiu klar mit 3:0 durch. Und auch bei der Neuauflage des Spitzenspiels am Sonntag in Biberach sieht Präsident Wohlhaupter-Hermann sein Team in der besseren Position: „Der Gewinn des DTTB-Pokals und das Spiel gegen Würzburg im ETTU-Halbfinale hat der Mannschaft immenses Selbstvertrauen gegeben“, sagt er. „Außerdem haben wir in der Vergangenheit gegen Ochsenhausen auswärts immer besser gespielt als zu Hause.“ Hinzu kommt, dass die Oberschwaben ein wenig angeschlagen sind und in 2006 noch kein richtig positives Ergebnis verbuchen konnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Sport

Erfolgserlebnis dringend erwünscht

Frauenhandball: Die Zweitligisten SG Kirchhof und TG Nürtingen haben zuletzt stets verloren, morgen treffen sie aufeinander

Im noch jungen Jahr 2021 gab es für die Zweitliga-Handballerinnen aus Kirchhof und Nürtingen bisher wenig bis gar nichts Zählbares zu bejubeln. Die jüngste Niederlagenserie der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten