Schwerpunkte

Sport

Tischardter Fallstricke

07.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

Wird Tabellenführer SPV 05 Nürtingen doch noch nervös? Gegen Schlusslicht TSV Oberlenningen II sollte nichts anbrennen. Verfolger Marsonia Frickenhausen hat es schwerer, denn der TV Tischardt hat Fallstricke ausgelegt.

Marsonia gewann seine letzten sechs Partien allesamt und ist wieder bis auf einen Zähler an Spitzenreiter SPV 05 herangerückt. Jetzt wartet der Tabellenzweite sehnlichst auf einen Ausrutscher des Primus. Der scheint auch Nerven zu zeigen, denn in Aich taten sich die Nullfünfer sehr schwer. Jetzt fällt auch noch Torhüter Daniel Lang aus (Rote Karte). „Meine Jungs dürfen sich nicht allzu viel Gedanken machen, ob sie es schaffen oder nicht“, sagt SPV-Trainer Abdurrahman Kayikci, „es besteht kein Grund zur Nervosität, wir sind stark genug, Meister zu werden.“ Vier Endspiele seien es noch. „Wir müssen uns Woche für Woche nur auf das bevorstehende Spiel konzentrieren und nicht schon an Reudern oder Tischardt denken.“ In der Schlussphase bricht Schlusslicht Oberlenningen II regelmäßig ein. „Wenn du nur vier Leute im Training hast, fängst du dir die Dinger eben in den letzten zehn Minuten ein“, stöhnt TSVO-Trainer Enzo Mele, „wir wollen uns beim Spitzenreiter einfach nur gut verkaufen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Sport