Sport

Tigers ohne Chance

12.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rugby: U14-Team schlägt sich achtbar

Die U14-Mannschaft der Tigers Neckarhausen ist im heimischen Beutwang im Kampf um die Süddeutsche Rugby-Meisterschaft mit zwei Niederlagen in die Rückrunde gestartet. Alles andere als die Niederlagen wären allerdings eine faustdicke Überraschung gewesen. Denn die Gegner, der SC 1880 Frankfurt, amtierender deutscher Meister, und der Heidelberger Ruderclub, Vizemeister, waren in Topbesetzung angetreten. Immerhin: Im zweiten Spiel des Tages gegen Frankfurt gelang den TBN-Tigers in Anwesenheit von Jörn Schröder, dem aktuellen Kapitän der deutschen Rugby-Nationalmannschaft, der umjubelte Ehrenversuch. Die Tigers stehen damit aktuell auf Platz vier von sechs Teams. ab/sb

Sport

„Von ihr werden wir noch viel hören“

Fußball: Die Nürtingerin Amelie Woelki hat den Sprung in die Zweite Frauen-Bundesliga gewagt und spielt jetzt für den 1. FFC Turbine Potsdam II

Nicht nur Jungs träumen von der Bundesliga. Auch Mädchen wie Amelie Woelki. Die junge Nürtingerin schickt sich grade an, die Fußballwelt zu erobern. Die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten