Schwerpunkte

Sport

Tiefes Durchatmen bei der TGN

14.11.2011 00:00, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Männer: Nürtingen gelingt mit dem 27:23 über Saulgau der erste Sieg

Nach erneut dramatischen Schlussminuten gelang der TG Nürtingen am Sonntagabend der erste Sieg. Mit 27:23 ging das Spiel gegen Bad Saulgau knapper zu Ende, als es der Spielverlauf über weite Strecken hätte vermuten lassen.

„Ich muss meiner Mannschaft ein dickes Lob zollen. Sie hat in der ersten Spielhälfte die Vorgaben exakt umgesetzt und mit einer starken Abwehrleistung den Grundstein zum Erfolg gelegt“, zog ein erleichterter TG-Trainer Stefan Eidt erste Bilanz. In der Tat stand die Abwehr sehr geschlossen und dahinter ja noch ein Johannes Schmied im TG-Gehäuse, der seinen Vorderleuten mit glänzenden Paraden den Rücken stärkte.

Beide Mannschaften begannen sehr diszipliniert und leisteten sich nur wenige Eigenfehler. Lediglich vier Ballverluste binnen der ersten Viertelstunde legen davon ein beredtes Zeugnis ab. Elf Minuten brauchte schließlich die TG Nürtingen, um sich nach Glanzparaden von Schmied erste Vorteile zu sichern. Mit vielversprechenden Spielzügen über die Kreisläuferposition setzte sich die TG Nürtingen durch den durchsetzungsfreudigen Kapitän Benedikt Rapp auf 6:4 ab. Die Freude auf Seiten der TGN wurde allerdings dadurch getrübt, dass sich Moritz Bürker in der 8. Minute verletzt auswechseln lassen musste.

Mit variablem Angriffsspiel den Gegner unter Druck gesetzt


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Sport

Mit Zittersieg in Richtung Klassenverbleib

Fußball-Bezirksliga: Während der TSV Neckartailfingen mit einem 3:2-Erfolg gegen den TSV Jesingen im Abstiegskampf weiter Boden gutmacht, bringt das 2:2 im Kellerduell zwischen der SPV 05 Nürtingen und der SGEH beide Teams nicht weiter.

Beim Blick auf die Tabellenspitze zeigt sich: Der JC Donzdorf steht nach einem 4:2…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten