Schwerpunkte

Sport

TGN verliert deutlich gegen Pfullingen

12.12.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga, Männer

Nichts war’s mit dem erhofften Sieg der TG Nürtingen über Spitzenreiter Pfullingen. Zu keiner Phase der Partie konnte die TGN Paroli bieten und so verloren die Mannen von Trainer Achim Staudinger am Ende verdient mit 26:36 Toren.

Von Anfang an fand die Turngemeinde gestern Abend in der gut besuchten Theodor-Eisenlohr-Halle nicht in die Partie, während die Gäste gleich deutlich machten, warum sie immer noch ungeschlagen an der Tabellenspitze stehen. Aus einer sehr aggressiven Abwehr heraus eroberten sie immer wieder die Bälle und schlossen die Konter sicher ab. So stand es bereits nach elf Minuten 8:2 für den VfL. „Wir haben uns den Schneid abkaufen lassen“, so Nürtingens Trainer Achim Staudinger nach dem Spiel.

Wer nun dachte, Pfullingen würde etwas das Tempo herausnehmen, sah sich getäuscht. Bis zum 15:5 nach 23 Zeigerumdrehungen änderte sich nichts. „Wir haben einfach nicht ins Spiel gefunden“, ägerte sich Staudinger.

Auch in den zweiten 30 Minuten wurde es nicht wirklich besser. Zwar wuchs der Vorsprung der Gäste nicht weiter an, doch entscheidend näher kam die Turngemeinde auch nicht und wenn es doch einmal den Anschein hatte, als sollte sie etwas verkürzen können, legten die Gäste wieder einen Zahn zu und zogen davon. mpw


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Sport

Mit rechts von rechts

Lokale Handballgrößen von einst: Berühmt wurde der gebürtige Zizishäuser und „Frisch-Auf-Legende“ Arnulf Dümmel durch seinen speziellen Seitfallwurf

Viele Ältere kennen ihn als Bundesliga-Handballer der 1970er- und 80er-Jahre bei Frisch Auf Göppingen. Von den Jüngeren haben ihn viele als Lehrer am…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten