Anzeige

Sport

TGN im Pech

20.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Palenga verletzt

Pech hatte die Männermannschaft der TG Nürtingen beim Finale um die Württembergische Mannschaftsmeisterschaft in der Bezirksliga in Pfullingen. Gleich zum Auftakt über 100 Meter verletzte sich der Sprinter Julian Palenga und fehlte danach an allen Ecken und Enden.

Der Wettkampf war hochklassig mit einem souveränen neuen Meister, der Startgemeinschaft Pfullingen/Riederich. Diese erzielte 5122 Punkte und nahm damit der TG Nürtingen den Landesrekord ab, der aus dem Jahre 2002 bei 5049 Punkten stand. In Pfullingen kam die TGN als Zweiter auf 4804 Punkte vor der LG Filstal (4717) und der LG Kernen (4338). Herausragend bei der TG Nürtingen waren Kai Auer mit 6,43 Meter im Weitsprung und die Kugelstoßer Michael Klinger mit 13,41 Metern vor Steffen Gross (13,11) und Simon Schmidt (12,45). Marvin Kromer lief die 100 Meter in 11,96 Sekunden und Viktor Brecht komplettierte die Mannschaft der TG Nürtingen, die sich achtbar schlug.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Sport