Schwerpunkte

Sport

TGN II feiert den ersten Sieg

10.11.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse: Stark verbesserte Abwehrarbeit

Mit dem 27:23 (15:10)-Heimsieg gegen die HSG Ebersbach/Bünzwangen II hat die TG Nürtingen II im siebten Spiel endlich die ersten beiden Punkte in dieser Runde eingefahren und nach den zuletzt bitteren Niederlagen gezeigt, dass mit ihr noch zu rechnen ist.

Nachdem das Team von Trainer Holger Laux in den letzten beiden Partien zwei herbe Niederlagen hat einstecken müssen und dabei einige Spieler aus verschiedenen Gründen fehlten, musste die Turngemeinde gegen die HSG lediglich auf die Langzeitverletzten verzichten. Auch deshalb hatte sich die Mannschaft viel vorgenommen, sie wollte endlich den ersten Sieg einfahren.

Entsprechend motiviert und aggressiv in der Abwehr ging die TGN von Anfang an zu Werke. Vor allem die Defensive zeigte sich stark verbessert. So führten die Hausherren recht schnell mit 3:1, jedoch kamen die Gäste in der Folgezeit etwas besser in die Partie und konnten ihrerseits mit 5:4 in Führung gehen. Allerdings sollte dies die einzige Führung der Filstaler an diesem Abend bleiben. Die Nürtinger waren vorne immer wieder durch schöne Kombinationen erfolgreich und hinten stand die offensive 3:2:1-Abwehr nach wie vor recht gut. Kam doch mal ein Ball durch, dann war immer wieder Simon Kromer im Nürtinger Gehäuse zur Stelle. Über 7:5 zogen die Hausherren auf 12:8 davon. Auch eine von den Gästen genommene Auszeit konnte an der 15:10-Halbzeitführung der TGN nichts mehr ändern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten