Schwerpunkte

Sport

TGler mischen Konkurrenz auf

14.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schwimmen: Baden-Württembergische Masters-Meisterschaften

Bei den Württembergischen Meisterschaften der Masters im Badepark Solymar in Bad Mergentheim haben die Nürtinger Schwimmer wieder einmal voll und ganz mit ihren Leistungen überzeugt und lehrten der Konkurrenz eindrucksvoll das Fürchten.

Erfolgreichste Schwimmer waren dabei die TGler Simon Stoll in der Altersklasse 30 mit vier Titeln und Abteilungsleiter Steffen Winter in der Altersklasse 50 mit drei Titeln. Der Wettkampf begann mit den Entscheidungen über 50 Meter Freistil. Winter, scheinbar noch nicht ganz warmgelaufen, erschwamm sich aber dennoch mit 29,04 Sekunden als Dritter sein erstes Edelmetall in der AK 50. Nicht ganz so gut gelang der Start für Ralf Block (AK 45), der in 28,46 Sekunden knapp die Bronzemedaille verpasste und sich zunächst mit Rang vier begnügen musste.

Einen besseren Start erwischten Tobias Stoll (AK 25) mit Platz zwei in 27,08 Sekunden und sein Cousin Simon Stoll (AK 30) mit der ersten Goldmedaille für seine 26,13 Sekunden über 50 Meter Freistil. Im Anschluss trumpfte Winter erstmals richtig auf: In 1.23,94 Minuten über 100 Meter Brust holte er sich seinen ersten Sieg, wenig später den zweiten über 50 Meter Schmetterling (33,25 Sekunden), wobei er die Konkurrenz alt aussehen ließ. Direkt hinter Winter schwamm sich Franz Bergmann (ebenfalls AK 50) in 33,45 Sekunden auf Platz zwei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Sport