Schwerpunkte

Sport

TG Kirchheim nur remis

29.03.2010 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 6: Weilheim II dagegen mit 2:0-Derbysieg

Primus Weilheim II war gestern zwar auch nicht souverän, doch das 2:0 bei Lokalrivale Neidlingen II bedeutete drei Punkte, während Rivale TG Kirchheim beim 1:1 in Unterlenningen Federn ließ. Der Rückstand der TGK auf die Limburgstädter beträgt nun sechs Punkte.

Die Verfolger hatten viel Mühe, Nabern gelang ein 3:2 gegen Owen, Schlierbach ein 2:1 gegen Ötlingen II – ebenfalls mit Dusel. Nur Holzmaden gelang ein souveränes 4:1 auf der Alb. Oberlenningen hält mit einem 5:0 über Reudern II Schritt, Wernau II und Dettingen II trennten sich 2:2.

TV Neidlingen II – TSV Weilheim II 0:2

Der Schiedsrichter verweigerte den Gästen zwei Strafstöße, während den Gastgebern zwei umstrittene Elfer zugesprochen wurden. Dabei jedoch entpuppte sich Weilheims Keeper zum Matchwinner, indem er beide Foulelfmeter entschärfte. In der 43. Minute war Matthias Schramm sein Opfer, in der 61. war es Christoph Heilemann. So reichten die beiden Tore von Markus Glück (40.) und Nicolo Incorvaia (68.) zum Sieg.

TSV Wernau II – SF Dettingen II 2:2

Offener Schlagabtausch gestern am Kehlenberg. Die Gäste waren im ersten Durchgang besser, der zweite Abschnitt gehörte den Gastgebern. 0:1 (5.) Yay, 0:2 (20.) Riedel, 1:2 (38.); 2:2 (65.) Huszta.

TSV Schlierbach – TSV Ötlingen II 2:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Sport