Schwerpunkte

Sport

Teckstädter dominieren die Konkurrenz

01.10.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Reiten: Der RFV Weilheim sichert sich bei den Bezirksmeisterschaften in Köngen den Mannschaftstitel – Insgesamt 102 Dressurreiter am Start

Am Wochenende fanden auf der Anlage des LRFV Köngen die Bezirksmeisterschaften im Reiten statt. Den Mannschaftsmeister über alle Klassen sicherte sich der RFV Weilheim, vor dem RV Nürtingen und dem Stuttgarter RFV.

War in mehreren Prüfungen vorne dabei: Louis Oelkrug vom RV Nürtingen Foto: Just
War in mehreren Prüfungen vorne dabei: Louis Oelkrug vom RV Nürtingen Foto: Just

Am Samstag kämpften 102 Dressurreiterinnen und -reiter um die Bezirksmeistertitel in den Klassen E, A, L und M. Den ersten Titel des Wochenendes holte sich Patrizia Rössler auf Down Under vom TG Berghof Wernau im Dressur-Wettbewerb der Klasse E (Wertnote 7,8). Die Dressurprüfung der Klasse A* gewann Franziska Glück auf Lambsbrook vom RFV Weilheim mit einer Wertnote von 7,0. Kira Wollensak auf Bariton ES vom RC Stockhausen gewann die Dressurprüfung Klasse L* auf Trense geritten mit 556 Punkten. Der letzte Titel der Dressurreiter an diesem Tag ging an den RV Nürtingen: Cordula Holz auf Darius Primero siegte in dieser Prüfung mit 675 Punkten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Sport

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten