Schwerpunkte

Sport

TBNlerinnen souverän

07.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Turnen: Landesfinale-Qualifikation

Bei den Regiofinals der P-Stufen-Wettbewerbe im Gerätturnen der D- und E-Jugend holten die Neckarhäuser Mädchen-Teams Platz zwei und die Qualifikation für das Landesfinale am 19. Oktober in Weil im Schönbuch. Für das Regio-finale waren die drei besten Teams aus den Turngauen Neckar-Teck, Staufen, Schwarzwald und Achalm qualifiziert.

Für die D-Jugend (zehn und elf Jahre) war der am Ende souveräne Einzug in das Landesfinale hinter der TSG Tübingen etwas überraschend. Hinter dem Einsatz von Johanna Erb, die nach mehrwöchiger Verletzungspause erst seit wenigen Tagen trainieren konnte, stand lange Zeit ein Fragezeichen, bis schließlich klar war, dass Sie lediglich am Sprung aussetzen wird. Lina Bronni, Lara-Marie Esslinger, Emily Gauder, Lucie Rehm und Erb zeigten sich davon nicht verunsichert, auch wenn sie den Wettkampf am ungeliebten Schwebebalken beginnen mussten.

Die drei in die Teamwertung einfließenden höchsten Wertungen stellten Bronni (14,55 Punkte), Erb (14,30) und Esslinger (13,80). Am Boden musste Bronni einen Sturz hinnehmen. Durch Gauder (15,05), Erb (14,90) und Rehm (14,85) standen trotzdem hohe Wertungen zu Buche. Am Sprung fiel der TBN mit Wertungen von Bronni (14,50), Gauder und Rehm (je 13,30) etwas zurück, was am abschließenden Reck mit guten Übungen aufgeholt wurde. Bronni und Erb (je 15,05) sowie Gauder (14,50) sicherten am Ende den zweiten Platz vor Süßen, Metzingen und Freudenstadt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Sport

Solidarität mit dem Schulpferd

Reitsport: Pandemie-gebeutelte Vereine in der Region können auf finanzielle Unterstützung durch ihre Mitglieder zählen

Ausgefallene Kurse, verpasste Lehrgänge, verschobene Turniere und fehlender Schulbetrieb: Die Reitvereine in der Region laufen seit Monaten im Corona-Notbetrieb. Doch während in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten