Schwerpunkte

Sport

TBN sichert sich Platz zwei

26.05.2009 00:00, Von Elmar Ströbele — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga, Frauen: 3:1-Sieg im Verfolgerduell

Mit einem nie ernsthaft gefährdeten 3:1-Sieg gegen den Tabellendritten TSV Albeck sicherten sich die Verbandsliga-Fußballerinnen aus Neckarhausen den zweiten Platz.

Die Heimelf wollte von Anfang an keine Zweifel am Sieger aufkommen lassen. Die erste Viertelstunde spielte nur der TBN, konnte aber keine Chance verwerten. Erst in der 17. Minute tauchte der TSV Albeck erstmals vor dem Tor der Gastgeberinnen auf. Aber Torhüterin Appel sicherte den Ball vor Tina Schaiffele.

Im Gegenzug kam Maike Ebinger aus 20 Metern frei zum Schuss. Der Ball senkte sich über Alexandra Schmid zum 1:0 in die Maschen. Bis zur 40. Minute boten sich weitere Gelegenheiten für Neckarhausen. Aus einer sicheren Abwehr tauchten die Grün-Weißen mit schönem Kombinationsspiel ein ums andere Mal vor dem gegnerischen Tor auf. Aber erst kurz vor dem Pausenpfiff fiel das 2:0 durch einen schönen Flugkopfball von Tanja Vraschek nach Flanke von Steffi Bahr.

Nach dem Seitenwechsel herrschten bei den Schützlingen von Göktas und La Pietra die gewohnten Konzentrationsmängel. Damit kamen die Gäste unverhofft zu Torchancen, von denen Deborah Wutsch in der 56. Minute eine zum Anschlusstreffer nutzte. Danach besannen sich die TBN-Kickerinnen wieder auf ihre Stärken und drängten auf eine Ergebnisverbesserung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Sport

Der Ball ruht bis Ende November

Fußball: Der WFV setzt nach den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Corona-Eindämmung ab sofort den Spielbetrieb aus

Seit gestern Vormittag ist es amtlich: Nach den Handballern hat auch der Fußball die Reißleine gezogen und mit sofortiger Wirkung ein Spielverbot verhängt. Vorerst bis Ende November…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten