Schwerpunkte

Sport

TBN II zu zaghaft

11.11.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse, Frauen

Der TB Neuffen II konnte beim Tabellenzweiten SG Hegensberg-Liebersbronn eine Halbzeit lang Paroli bieten. Doch n der zweiten Hälfte ließen die Kräfte nach, wodurch sie am Ende 14:26 (10:14) unterlagen.

Die Gastgeberinnen zeigten von Anfang an ein schnelles Lauf- und Passspiel, dass die TB-Abwehr zunächst immer wieder in Verlegenheit brachte. Der SG gelang die 1:0-Führung (1.), die Manuela Heimgärtner aber noch in der gleichen Minute ausglich. Auch das 3:1 glichen die Gäste mit dem 3:3 aus (5.). Doch in den nächsten Minuten packte die TB-Abwehr zu zaghaft zu und ließ die Gastgeberinnen spielen. Die SG zog auf 8:4 davon. Erst nach der Auszeit durch Trainerin Petra Gugel griff der Abwehrverband der Gäste wieder besser. Beim Stand von 14:10 ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Wiederanpfiff vergab Neuffen gleich zwei dicke Chancen und musste das 15:10 hinnehmen (35.). Wie schon in den vorherigen Spielen packte die Abwehr konsequent zu, doch die Chancenauswertung ließ mehr und mehr zu wünschen übrig. Neuffen verlegte sich viel zu sehr auf Einzelaktionen und spielte zu oft quer, anstatt die vorhandenen Lücken zu nutzen. Jasmin Wagner gelang es, zwei Strafwürfe zu parieren. Für sporadische Treffer der Gäste sorgten Susanne Kleiß und Nina Gähr. In den Schlussminuten ergab sich die Täles-Sieben in ihr Schicksal und ermöglichte den Gastgeberinnen noch einige leichte Tore zum 26:14-Endstand. mk


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten