Schwerpunkte

Sport

Suche nach Stabilität

23.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: „Roigl“-Trainer Poos fordert mehr Konstanz

In der Tabelle der Kreisliga A 2 gibt es sowohl vorne als auch hinten zwei Mannschaften, die sich im positiven beziehungsweise im negativen Sinne etwas abgesetzt haben. Doch dazwischen hat sich ein breites Mittelfeld gebildet, in dem es eng zugeht und es viel Bewegung gibt.

Dieses führt im Moment der FC Frickenhausen II an. Denn aus dem Spitzentrio ist – zumindest vorerst – ein Duo geworden, nachdem der VfL Kirchheim II bei der zweiten Mannschaft des FC Frickenhausen siegte. Für den FCF II gilt es nun, mit einem Erfolg beim TSV Ohmden das Abrutschen ins Tabellenmittelfeld zu verhindern. Die Ohmdener benötigen hingegen dringend Punkte, um nicht frühzeitig den Anschluss zu den Mannschaften auf den Nichtabstiegsplätzen zu verlieren.

Die Oberliga-Reserve des VfL Kirchheim empfängt Aufsteiger TSV Altdorf. Die Ausgangslage scheint hier klar, doch die Gäste werden gewillt sein, dem Primus den zweiten Punktverlust dieser Saison beizubringen.

„Unser Ziel ist es, stabil zu werden“, meint Raidwangens Trainer Dietmar Poos vor dem Heimspiel gegen Aufsteiger TSV Ötlingen. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge kam Poos das spielfreie Wochenende nicht gerade gelegen. Er hofft, dass seine Mannschaft Konstanz erreicht, dabei sei es im Moment egal wer der Gegner sei. Doch „gegen Ötlingen ist ein Sieg Pflicht“, meint Poos, der auf Sven Ebinger (Zehenbruch) verzichten muss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Sport

Richtungsweisender Schritt

Frauenhandball: Der Sieger des Duells zwischen der TG Nürtingen und Werder Bremen kann wohl weiter für die Zweite Liga planen

Vor fast genau sechs Jahren feierten die Handballerinnen aus Nürtingen und Bremen den Aufstieg in die Zweite Bundesliga. Seither haben sich beide dort meist zwar in hinteren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten