Anzeige

Sport

„Stress“ unter der Woche

18.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: Heute Abend sieben Spiele

Die Fans des TSV Raidwangen und des TSV Oberboihingen müssen sich heute auf einen langen Fußballabend einstellen. Im Achtelfinale des Bezirkspokals, das zu ungewohnter Zeit um 19 Uhr angepfiffen wird, drohen Verlängerung und Elfmeterschießen.

Die beiden A-Kreisligisten müssen heute reisen, während die dritte Mannschaft aus der Nürtinger Ecke, der VfB Neuffen, erst am Samstag um 14.30 Uhr den Bezirksligisten FTSV Kuchen erwartet. Die Oberboihinger gastieren beim A 1-Klassenkameraden TSV Wäldenbronn-Esslingen, die Raidwangener müssen zum Spitzenreiter der Kreisliga B, Staffel 6, TSV Weilheim II.

„Das ist ein ziemlich starker Gegner, der auf Augenhöhe ist“, weiß Raidwangens Trainer Dietmar Poos, der mit seiner Mannschaft schon in der Sommervorbereitung nur 1:1 gegen die Limburgstädter gespielt hat. Dennoch zählt nur eins: Weiterkommen. Im Vorjahr standen die „Roigl“ zum ersten Mal im Halbfinale, das möchten die Nürtinger Teilörtler auch jetzt wieder. Zuletzt zeigte die Formkurve der Poos-Truppe wieder deutlich nach oben, 13 Zähler gab es aus den letzten fünf Begegnungen. „Wir haben den Kopf wieder frei gekriegt, den Druck, ganz vorne dabei sein zu müssen, wegbekommen“, sagt Poos, der beim B 6-Herbstmeister allerdings auf Torben Stingl verzichten muss. Der hat am Sonntag einen Tritt in die Leiste abbekommen und fällt aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Sport