Schwerpunkte

Sport

Storz stößt sich weit nach vorn

03.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Fast 350 Kinder beim Nellinger Schülersportfest

Ungebrochen ist die Anziehungskraft des Nellinger Schülersportfestes, das immer am 1. Mai stattfindet und auch bei seiner 41. Auflage mit fast 350 Teilnehmern glänzend besetzt war.

Da die älteren Jahrgänge durch die späten Osterfeiertage erst kurz vorher aus den Trainingslagern zurückkamen, waren es vor allem die jüngsten Athleten, die für viel Leben und vor allem auch oft für beeindruckende Vorstellungen sorgten. Man kann sich nur wünschen, dass man dieses riesige Potenzial auch einmal in höhere Regionen hinaufbringt.

Im Mittelpunkt des Interesses standen jedoch die älteren Jahrgänge. So bei den Schülern in M 15 der 1000-Meter-Lauf, der mit einem Sieg von Alexander Mayer (TV Zell) in 2.54,74 Minuten vor Moritz Mund (TSG Söflingen/2.56,17) endete.

Die M 15-Läufer mussten dann aber mit ansehen, wie in M 14 der 1000-Meter-Zweikampf zwischen Heritier Kambuya (TSG Esslingen) und Lukas Eisele (LG Filder) mit schnelleren Zeiten endete. Kambuya gewann in 2.51,33 Minuten vor Eisele (2.54,42). Kambuya gewann auch in 13,02 Sekunden den 100-Meter-Sprint dieser Klasse. Stark in M 14 auch die Auftritte von Mario Scheufele (LG Teck) mit 12,02 Metern im Kugelstoßen und Manuel Eitel (TSV Baltmannsweiler), der den Weitsprung mit 5,28 Metern gewann und sich den Hochsprungsieg mit dem Nürtinger Alexander Heidu bei jeweils überquerten 1,62 Metern teilte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten