Schwerpunkte

Sport

Starkes Saisonfinale

08.04.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ski alpin: Emma Nowosadtko noch einmal auf dem Podest

Am vergangenen Wochenende fand das Abschlussrennen des Schwäbischen Skiverbandes (SSV) statt. Aufgrund der frühlingshaften Temperaturen wurde es nach Damüls in Österreich verlegt. Emma Nowosadtko vom SC Aichtal trumpfte beim Saisonfinale nochmals auf und fuhr aufs Podest.

Bei harter Piste starteten am Samstag 119 Läufer beim Riesenslalom auf einem welligen und anspruchsvollen Kurs. Emma Nowosadtko kam mit dem schnell gesteckten Lauf und den 215 Höhenmetern gut zurecht. Hinter Franziska Rogg (RG Burig Mindelheim) wurde sie Zweite. Lediglich 0,3 Sekunden trennten sie vom Siegerpodest in der Klasse U 14 weiblich. Judith Hilbrand vom SV Casino Kleinwalsertal wurde Dritte.

Die Klasse U 14 männlich ging mit einem deutlichen Vorsprung an Cedric Heusel von der TSG Reutlingen (1.37,46 Minuten). Mit 1.39,79 Minuten kam Finn Jall (SC Scheidegg) vor Niclas Baumhof (DAV Überlingen) ins Ziel. Auf den zwölften Platz kam Luca Kinkelin vom TSV Weilheim.

Nach zwei Durchgängen stand Sebastian Bock (TSG Reutlingen) bei der Klasse U 16 männlich als Sieger fest. Die Plätze zwei und drei gingen an Konstantin Holl aus Heidenheim und Jonas Schmid (DAV Ulm). Bei den U 16-Mädchen gewann Paulina Schlosser vom SC Kreenheinstetten vor Annkathrin Bengel (SBZ Bad Waldsee) und Kim Keller (Rheinbrüder Karlsruhe). Nina Ludwig vom VfL Kirchheim verpasste um eine Sekunde die Podestplätze und wurde Fünfte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Sport

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten