Schwerpunkte

Sport

Sprints zu Silber und Bronze

17.10.2020 05:30, Von Andreas Keller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rudern: Der RC Nürtingen darf sich beim Abschluss einer kuriosen Saison noch über zwei Medaillen bei den „Deutschen“ freuen

Nach Gold im Vorjahr waren die Nürtinger Luisa Kaiser, Tim Liebrich, Oliver Peikert und Schlagfrau Pauline Sauter (von links) auch 2020 bärenstark und schnappten sich die Silbermedaille im Sprint.
Nach Gold im Vorjahr waren die Nürtinger Luisa Kaiser, Tim Liebrich, Oliver Peikert und Schlagfrau Pauline Sauter (von links) auch 2020 bärenstark und schnappten sich die Silbermedaille im Sprint.

Alle Rudermeisterschaften in Deutschland abgesagt? Nein, eine Meisterschaft durften die Ruderer doch noch ausfahren: die Deutsche Sprintmeisterschaft trotzte in Werder an der Havel der Corona-Pandemie und wurde deshalb zum einzigen nationalen Höhepunkt der Saison. Entsprechend hochkarätig und auch zahlreich war die Beteiligung. Auch der Ruderclub Nürtingen (RCN) reiste mit einer 19-köpfigen Mannschaft nach Brandenburg und holte dort zwei Medaillen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Sport

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten