Schwerpunkte

Sport

Sprinter aus Dominica holt sich den Feinschliff für die PanAm-Spiele

22.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sprinter aus Dominica holt sich den Feinschliff für die PanAm-Spiele

Die Familie Seyferle in Nürtingen hat derzeit wieder einen exotischen Gast in ihrem Haus: Josef Bazil aus Dominica, einem kleinen Inselstaat in der Karibik. Der junge Mann ist über die Stadionrunde pfeilschnell und absolviert momentan ein Trainingslager in der Neckarstadt, um sich auf die Mitte Juli in Rio de Janeiro stattfindenden Panamerikanischen Spiele vorzubereiten. Unter anderem trainiert er einmal wöchentlich in Kirchheim mit Tobias Unger. Am Mittwochabend lief der 25-Jährige im Neckartenzlinger Schulstadion die 400 Meter in 49,85 Sekunden und unterstrich eindrucksvoll seine große Klasse. Ich hoffe, dass er noch schneller wird, sagt sein Gastgeber Wolfgang Seyferle, denn Bazils Bestzeit steht bei 47, 86 Sekunden. Ein anderer 400-Meter-Spezialist aus Dominica, der ebenfalls in Nürtingen weilte, nun aber bei den großen Sportfesten in Europa unterwegs ist, ehe er wieder bei der Familie Seyferle eintrudelt, ist noch schneller: Chris Lloyd läuft sogar 45er-Zeiten und war in der Hallensaison in 20,52 Sekunden über 200 Meter der viertschnellste Sprinter weltweit. Die Aufnahme zeigt Josef Bazil und Wolfgang Seyferle. Foto: Holzwarth


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Sport

Solidarität mit dem Schulpferd

Reitsport: Pandemie-gebeutelte Vereine in der Region können auf finanzielle Unterstützung durch ihre Mitglieder zählen

Ausgefallene Kurse, verpasste Lehrgänge, verschobene Turniere und fehlender Schulbetrieb: Die Reitvereine in der Region laufen seit Monaten im Corona-Notbetrieb. Doch während in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten