Schwerpunkte

Sport

Spitzentanz im Aspen

16.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2

Ein vorentscheidender Schritt Richtung Meisterschaft könnte am Sonntag Spitzenreiter TB Ruit gelingen, wenn die Mannen von Mathias Schober im Hochdorfer Aspen gewinnen.

Für den TV Hochdorf ist es wohl die letzte Chance, um noch einmal in den Kampf um Platz eins eingreifen zu können. Wie in der Vorrunde ließen die Hochdorfer zwei Punkte gegen Mettingen II liegen. Dann aber siegte der TVH eine Woche später 2:1 in Ruit, was die bisher einzige Saisonniederlage des TBR bedeutete. TVH-Coach Fatih Bagdatli: „Wir wollen dranbleiben und werden alles geben, um Ruit erneut zu schlagen.“ Die Urlauber kehren zurück, sodass der Tabellendritte voraussichtlich in Bestbesetzung antreten kann. Primus Ruit hatte keine Mühe, um Schlusslicht SV 1845 II mit 5:0 abzuledern. „Wir fahren nicht nach Hochdorf, um den Abstand zu halten, wir wollen siegen“, sagt TBR-Trainer Schober, „die Jungs brennen auf Revanche für die einzige Niederlage.“

Der FC Nürtingen 73 II muss sich, nachdem die Punkte vom Abbruchspiel gegen Harthausen futsch sind, ranhalten, um im Rennen um den Relegationsplatz nicht aussichtslos ins Hintertreffen zu geraten. Bei Schlusslicht SV 1845 Esslingen II darf deshalb nichts anbrennen, die drei Punkte beim Tabellenletzten sind auch fest eingeplant. „Alle sind super drauf, wir haben eine gute Vorbereitung gespielt und keine Verletzten“, meint FCN-Spielleiter Ersen Celik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Sport