Schwerpunkte

Sport

Spitzenspiel ohne Sieger

17.05.2010 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2: ASV-Aufholjagd erfolgreich

Spannender geht’s kaum: Nach der Nullnummer zwischen Tabellenführer T V Hochdorf und dem TB Ruit ist vorne alles offen, Hochdorf fehlt noch ein Punkt zur Meisterschaft und der Aichwalder 8:1-Sieg gegen Odyssia Esslingen II lässt den ASV bis auf ein Törchen zum TB Ruit aufschließen.

Nach wie vor gehört die „Zweite“ des TSV Wolfschlugen nicht zu den Siegertypen der Staffel. Immerhin schafft es die „Hexenbanner“-Reserve meistens, wie gestern beim 1:4 gegen die zweite Garnitur des TSV Denkendorf, ihre Niederlagen in Grenzen zu halten.

TSV Wolfschlugen II – TSV Denkendorf II 1:4

Eine Halbzeit hielt Wolfschlugen gut mit, bis kurz nacheinander der Platzverweis gegen Sven Pauli und der 1:2-Rückstand über die „Hexenbanner“ hereinbrachen. Tore: 1:0 (10. ) Nandor Lezsak, 1:1 (25.) Andreas Krinn, 1:2 (53.) Aziz Papaj (Foulelfmeter), 1:3 (75.) Benjamin Roesler, 1:4 (88.) Matthias Fritz. Gelb-Rote Karte: Sven Pauli (60., Wolfschlugen).

TV Hochdorf – TB Ruit 0:0

Verbissen kämpfte man auf dem „Aspen“ um jeden Meter Boden, ging es doch für beide um einiges. Hätte Ruit gewonnen, wäre die Meisterschaft des TV Hochdorf noch einmal ernsthaft in Gefahr geraten. Im Falle eines Hochdorfer Sieges wäre Ruit im Kampf um den Relegationsplatz zurückgefallen. Gelb-Rote Karte: Oliver Kronwald (87., Ruit).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Sport

Mit rechts von rechts

Lokale Handballgrößen von einst: Berühmt wurde der gebürtige Zizishäuser und „Frisch-Auf-Legende“ Arnulf Dümmel durch seinen speziellen Seitfallwurf

Viele Ältere kennen ihn als Bundesliga-Handballer der 1970er- und 80er-Jahre bei Frisch Auf Göppingen. Von den Jüngeren haben ihn viele als Lehrer am…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten