Schwerpunkte

Sport

Spitzenreiter Zizishausen zieht weiter seine Kreise

07.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen: Zizishausen schlägt Esslingen 43:18

Drei Torhüterinnen, und alle mussten passen: Die Vorzeichen standen nicht gut für den ohnehin schon geschrumpften Kader des TSV Zizishausen. Doch die Ersatzleute machten ihre Sache gut und gaben der Mannschaft genügend Rückhalt, um deutlich mit 43:18 zu gewinnen.

Trainer Vasile Oprea hatte seinen Spielerinnen eingeschärft, in der Abwehr aggressiv und frühzeitig ranzugehen, um die SG Esslingen gar nicht erst in Fahrt kommen zu lassen. Zum Glück setzte die Mannschaft dies direkt um. Zizishausens Frauen starteten gut in die Partie und gingen mit 3:0 in Führung, ehe Esslingen auf 3:2 herankam. Dies wollten die Gastgeberinnen nicht auf sich sitzen lassen und zogen zum ersten Mal in dieser Halbzeit an, um einen 7:2-Vorsprung herauszuholen. Die Tore erzielten sie vor allem über tolle Kreisanspiele oder starke Würfe aus dem Rückraum. So verlief die erste Halbzeit recht unspektakulär und Zizishausen ging mit einem sicherer 21:10-Vorsprung in die Pause.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten