Schwerpunkte

Sport

Spitzenposition verteidigt

17.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Golf: Erneut starker Auftritt der GCKW-Mid-Amateure

Beim zweiten Auftritt der Saison 2009 überzeugten die Mid-Amateure 1 des GC Kirchheim-Wendlingen mit einer klasse Teamleistung.

Auf der Anlage des GC Teck zeigte das Team ein starkes, konstantes Spiel und konnte die Tabellenführung gegenüber dem Zweitplatzierten GC Schönbuch weiter ausbauen. GCKW-Captain Klaus Öchsner nahm diesen erfreulichen Spielverlauf während seines Urlaubs mit großer Freude zur Kenntnis.

Mit insgesamt 57 Schlägen über Par – gewertet werden je Mannschaft die besten sieben Spieler – hatte das GCKW-Team die Nase vorn vor den Mannschaften GC Teck (60 Schläge), GC Schönbuch (71 Schläge) und GC Neckartal (73 Schläge).

Die GCKW-Spieler erreichten folgende Ergebnisse: Jochen Strobel, Bernd Rau, Ulrich Leypoldt (jeweils 77 Schläge), Jeppe Knudesen (80), Martin Sallenhag (81), Richard Janisch (83), Ulrich Schmidt (86), Gerhard Weiler (88) und Horst Hülsey (91).

Die Mid-Amateure 1 des GCKW stehen nach dem zweiten Spieltag in der Dritten Liga, Gruppe C mit insgesamt 128 Punkten an der Tabellenspitze, gefolgt von GC Schönbuch (154), GC Teck (160) und GC Neckartal (178). Die Entscheidung, welche Mannschaft sich für die Aufstiegsspiele am 3. Oktober qualifizieren wird, fällt beim nächsten Ligaspiel am 25. Juli auf der Anlage des GC Schönbuch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten