Schwerpunkte

Sport

Spiel der Spiele im Lettenwäldle

05.11.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Gastgeber und Spitzenreiter Beuren empfängt den Zweiten TSV Grötzingen

Zwei Mannschaften haben der Liga bisher ihren Stempel aufgedrückt: Der TSV Beuren und der TSV Grötzingen. Morgen (14.30 Uhr) bestreiten beide das Spiel der Spiele im Beurener Lettenwäldle. Der Tabellenführer (34 Punkte) erwartet seinen härtesten Verfolger (33).

Beuren hat die Generalprobe am Donnerstag gegen den FC Frickenhausen II dank des „goldenen Tores“ von Mesut Kaya erfolgreich gestaltet. „Das ist ein Spiel bei dem es auch nur drei Punkte zu vergeben gibt und die Meisterschaft noch nicht entschieden wird,“ versucht Abteilungsleiter Peter Schweizer etwas die Brisanz aus der Partie zu nehmen. „Wir haben viele verletzte und angeschlagene Spieler.“ Der Langzeitverletzte Lukas Kamradek fehlt, fraglich sind die Einsätze von Martin Kamradek und Torhüter Michael Krohmer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Sport

Erfolgserlebnis dringend erwünscht

Frauenhandball: Die Zweitligisten SG Kirchhof und TG Nürtingen haben zuletzt stets verloren, morgen treffen sie aufeinander

Im noch jungen Jahr 2021 gab es für die Zweitliga-Handballerinnen aus Kirchhof und Nürtingen bisher wenig bis gar nichts Zählbares zu bejubeln. Die jüngste Niederlagenserie der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten