Schwerpunkte

Sport

Spannend gemacht

16.06.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: Knappe Siege und knappe Niederlagen für TB Neuffen

Gelungener Saisonauftakt für Neuffens Tennisteams: Die Herren I und Damen 30 dominieren ihre Gegner. Die Damen 50 und Herren 60 starten ebenfalls erfolgreich. Knappe Niederlagen gab es für Damen I und Herren 50.

Mit einem überragenden 8:1-Erfolg startete die erste Herrenmannschaft im Heimspiel gegen den TC Metzingen III in die Verbandsrunde. Bereits nach den Einzeln hatten die Neuffener den Gesamtsieg in der Tasche. Markus Maier (6:2, 6:1), Björn Gneiting (6:3, 6:2), Jens Schäfer (6:3, 7:5), Thomas Müller (6:1, 7:5) und Christoph Hillenbrand (6:2, 6:2) siegten deutlich. Einzig Oliver Frenz (3:6, 6:3, 7:6) sorgte für mehr Spannung. Mit einer uneinholbaren 6:0-Führung ging es dann in die Doppel. Auch hier setzten Maier/Gneiting (6:0, 6:1) und Müller/Hillenbrand (6:0, 6:1) klare Akzente, Frenz/Schäfer unterlagen allerdings im Match-Tiebreak.

Eine knappe 4:5-Niederlage mussten die Damen beim TSV Sielmingen einstecken. Siegen von Claudia Oppenländer (6:1, 6:1) und Sandra Jablonski (1:6, 6:2, 7:6) standen Niederlagen von Selina Haug (2:6, 4;6), Anke Kittelberger (3:6, 2:6), Simone Schmid (4:6, 3:6) und Jessica Prinz (2:6, 0:6) gegenüber. Beim Stand von 2:4 gewannen zwar die Neuffener Doppel Oppenländer/Haug (7:5, 6:0) und Kittelberger/Jablonski (6:3, 6:2), doch Roy/Prinz mussten ihr Match mit 1:6 und 0:6 abgeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Sport

Leichtathletik-Talente drohen abgehängt zu werden

Leichtathletik: Junge Talente können aufgrund fehlender Kaderzugehörigkeit nicht im gewohnten Umfang trainieren

Der Sport ist in Corona-Zeiten ungerecht geworden. So sieht es nicht nur Verbands- und VfB-Sprinttrainer Micky Corucle (Köngen). Auch Martin Moll, Vorsitzender des Leichtathletikkreises…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten