Schwerpunkte

Sport

Sommer-Alternative

25.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball: VLW plant Beach-Liga

Der Volleyball-Landesverband Württemberg (VLW) plant als alternatives Spielangebot für die bereits Anfang Februar abgebrochene Runde eine Quattro-Beach-Liga, also Beachvolleyball mit Viererteams. Start soll laut Verband Mitte Juni sein, angedacht sind etwa vier Spieltage. Anmeldungen sind bis 4. April möglich, über den Meldebogen können sich Vereine auch für die Ausrichtung eines Spieltags bewerben. Die Liga wird es in den Kategorien Herren, Damen und Mixed – aufgeteilt in je zwei Leistungsklassen – geben, außerdem im Nachwuchsbereich für Teams von der U 20 bis zur U 14. In der Quattro-Beach-Liga können Spielgemeinschaften unterschiedlicher Vereine gebildet werden. Zudem ist es grundsätzlich möglich, für unterschiedliche Mannschaften in diversen Kategorien zu spielen.

Gespielt wird nach angepassten Hallenregeln. Eine Begrenzung der Teamgröße gibt es nicht. Der VLW empfiehlt aber maximal acht Akteure, um allen Spielzeit zu gewährleisten. Weitere Infos unter www.vlw-online.de. pm

Sport

Die Derby-Festung Eisenlohrhalle hält

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen feiert einen eminent wichtigen Erfolg über die SG H2Ku Herrenberg

Die Ergebnisse der Konkurrenz im Nacken, das mögliche weitere Abrutschen in der Tabelle im Hinterkopf – trotz dieser Drucksituation haben die Handballerinnen der TG Nürtingen gestern einen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten