Schwerpunkte

Sport

Sogar Torhüter Eisenbeil trifft

26.10.2009 00:00, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga, Süd: Wolfschlugen festigt in Ehingen seine Tabellenführung

Der TSV Wolfschlugen fuhr recht optimistisch zur TSG Ehingen an die Donau und nach einigen Anfangsproblem beherrschte der Spitzenreiter die Gastgeber auch deutlich. Am Schluss leuchtete ein klarer 33:19-Sieg für die „Hexenbanner“ auf der Anzeigetafel.

Die Ehinger warteten zunächst mit einer guten Mannschaftsleistung auf, obwohl sie zwei Stammspieler ersetzen mussten. Mit Torhüter Michael Matranga hatten sie einen starken Rückhalt. Mitte der ersten Spielhälfte wurde die Wolfschlüger Vorstellung besser und mit jeder Minute wurden die Gastgeber klarer beherrscht. Vor allem in der Abwehr wurde immer konzentrierter und aggressiver gearbeitet, sodass die Einheimischen zeitweise hilflos wirkten. Hätten die TSVW-Angreifer nicht auch noch leichtfertig klarste Torchancen vergeben, so wäre die Ehinger Niederlage noch weit deutlicher ausgefallen.

Bei den Gästen wirkte sich die Rückkehr von Tobias Bühner äußerst positiv in Abwehr und Angriff aus. Trotz der recht harten Ehinger Gangart kamen die Wolfschlüger Angreifer immer wieder frei zum Torwurf. Etwas unglücklich kassierte Heiko Neubrander bei einer Abwehraktion in der 29. Minute die Rote Karte und musste fortan zuschauen, wie sich sein Team langsam aber kontinuierlich absetzte. Mit diesem Erfolg und nunmehr 12:0 Punkten hat man die Tabellenführung ein weiteres Mal verteidigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Sport

Ende der Sieglosigkeit

Frauenhandball: Der 26:23-Erfolg über die HSG Freiburg war der erste des Zweitligisten TG Nürtingen nach über vier Monaten

Der Bann ist gebrochen. Nach sieben Spielen ohne Sieg, nach jenem hart erkämpften 31:30-Erfolg am 31. Oktober vergangenen Jahres in Bremen, haben die Handballerinnen der TG…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten