Anzeige

Sport

SKV macht kurzen Prozess

30.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen: Unterensingen besiegt Köngen

Die Handballerinnen des SKV Unterensingen haben auch das zweite Kräftemessen mit dem TSV Köngen innerhalb von 14 Tagen in der Bezirksliga für sich entschieden. Beim 33:12 ließen sie den Gästen keine Chance.

Die Gastgeberinnen mussten den verletzungsbedingten Ausfall von Janina Kaiser verkraften. Dadurch kam die A-Jugendliche Joy Beck zu ihrem Aktivendebüt. Sie machte ihre Sache gut. Auch auf Melissa Hablizel und Anna-Lena Klein, die zu ihrem ersten Einsatz nach ihrer Schulterverletzung kam, konnte der SKV bauen. Beide fügten sich nahtlos in die Mannschaft ein und zeigten eine gute Leistung.

Die Spielerinnen des SKV überzeugten mit einer guten und aggressiven Abwehr und durch schnellen Tempohandball. Dem hatte der TSV während des ganzen Spiels nichts entgegenzusetzen und so war der Sieg auch in der Höhe absolut verdient. Das junge Team vom SKV legte sofort los und führte schnell mit 9:2.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten