Schwerpunkte

Sport

SKV hält Kontakt zur Spitze

25.01.2011 00:00, Von Frank Schlipf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: Nach holperigem Beginn schlägt Unterensingen Hohenacker klar

Mit einem 34:26-Sieg gegen den Tabellenvorletzten SSV Hohenacker startete der SKV Unterensingen ins neue Jahr. Durch diesen Erfolg festigte der SKV seinen vierten Tabellenplatz und bleibt weiter an den Spitzenplätzen dran.

Die Vorzeichen zu dieser Partie standen nicht sonderlich günstig, denn Trainer Benjamin Brack musste auf Johannes und Simon Hablizel, Kai Bohle und Oliver Hihn verzichten. Glücklicherweise konnte man aber mit Boris Dettinger und Co-Trainer Achim Nagel zwei erfahrene Routiniers für diese Partie reaktivieren.

Wie erwartet begann die Partie zunächst auf einem sehr überschaubaren Niveau, die Tore fielen in schöner Abwechslung. Auf Unterensinger Seite stachen vor allem Tobias Gieß und Tobias Klenner in der Anfangsphase hervor. Nach dem 11:11 schaffte es der SKV erstmals zwei Treffer in Folge zum 13:11 zu erzielen, jedoch legten die aufopferungsvoll kämpfenden Gäste ebenso zwei Treffer zum 13:13 nach. Bis zur Halbzeit behielt der SKV dann doch etwas die Oberhand und erspielte sich so eine 17:15-Führung.

Die erste Hälfte war sicherlich nicht schön anzusehen für die Zuschauer. Beim SKV wirkten sich die lange Pause und die fehlenden Alternativen doch deutlich aus, die Gäste hingegen waren in ihren Möglichkeiten sehr begrenzt, kämpften aber vorbildlich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Sport