Anzeige

Sport

Sieger bleibt dran

26.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga: Das Derby zwischen dem TSV Wolfschlugen und dem HC Wernau hat keinen Favoriten

Am zehnten Spieltag treffen die beiden Verfolger TSV Wolfschlugen und HC Wernau aufeinander. Mit jeweils 14:4 Punkten liegen sie auf den Plätzen zwei und drei. Der Sieger bleibt aussichtsreichster Verfolger von Tabellenführer MTG Wangen. Anwurf ist am morgigen Samstag um 20 Uhr in der Sporthalle Wolfschlugen.

Schon immer waren die Duelle zwischen Wolfschlugen und Wernau sehr spannend. Aufgrund der aktuellen Tabellensituation kann man davon ausgehen, dass es wiederum eine packende und enge Auseinandersetzung mit hohem Unterhaltungswert geben wird. Ein Favorit ist nicht auszumachen. Während für den TSV Wolfschlugen das Heimrecht spricht, kann der Gast aus Wernau bärenstarke Einzelkönner aufbieten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Sport

Zwei Volltreffer in Südafrika

Feldbogen: Daniela Klesmann und Volker Kindermann von den BS Nürtingen holen sich bei den Weltmeisterschaften die Titel

Sie sind privat liiert, gehören demselben Verein an und sind in ihrer Sportart Spitzenklasse. Daniela Klesmann (30) und Volker Kindermann (31) von den Bogenschützen Nürtingen krönten…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten