Anzeige

Sport

Sieg vom Schläger genommen

23.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: Durchwachsener Saisonstart für den TV Unterensingen

Die neu formierte Damenmannschaft des TV Unterensingen startete in der Bezirksliga mit einem klaren 8:1-Sieg, während bei der zweiten Damenmannschaft nach dem Aufstieg noch Sand im Getriebe ist. Für die Damen 50 begann die Saison mit einem Auftaktsieg. Knappe Niederlagen gab es für die Herrenteams.

Die neu formierten Damen legten in der Bezirksliga beim 8:1 im Auftaktspiel gegen den TC Weilheim eine gute Grundlage für die Saison. Bereits in den Einzeln wurden die Weichen für den Sieg gestellt. Spielertrainerin Birthe Glatzel hatte mit ihrem Gegenüber keinerlei Probleme und sorgte für den ersten Punkt. Sandra Weiß hielt ihre Gegnerin mit druckvollem Grundlinienspiel in Schach und gewann locker in zwei Sätzen. Petra Stumpp konnte einen weiteren Punkt beisteuern. Nach einem verhaltenen Start kämpfte sich Christina Melchinger ins Spiel und holte den ersten Satz. Verletzungsbedingt gab die Gegnerin im zweiten Durchgang auf. Mit Power-Tennis und ihrer Slice-Rückhand erkämpfte Sonja Kurz den entscheidenden Punkt für den Gesamterfolg der Mannschaft. In der brütenden Hitze kämpfte Julia Deharde mit endlosen Ballwechseln und der Gegnerin. Nach zwei langen Sätzen fiel die Entscheidung denkbar knapp im Match-Tie-Break zugunsten der Gäste. Im Doppel lief es wie erhofft und der deutliche Auftaktsieg war perfekt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Sport

Konkurrenz belebt das Geschäft

Frauenhandball, Dritte Liga Süd: Aufsteiger Wolfschlugen hat sich qualitativ und quantitativ verstärkt und peilt den Klassenverbleib an

„Der Sprung in die Dritte Liga ist immens“, sagt Rouven Korreik. Der Handballtrainer des TSV Wolfschlugen weiß, dass auf den Aufsteiger in der neuen Spielklasse hohe…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten