Anzeige

Sport

Sieg im Spitzenspiel

27.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis

Nach knapp fünf Stunden Spielzeit konnten die Tennisspieler des TSV Frickenhausen jubeln: Im Spitzenspiel gegen den TC Metzingen III siegten die Frickenhausener mit 7:2 und stehen nun nach zwei Siegen zum Saisonauftakt auf Platz eins in der Bezirksklasse 1.

Christian Übelhör traf auf Metzingens Spitzenspieler Matthias Christner und konnte diesen souverän mit 6:0 und 6:2 in die Schranken weisen. Auf dem Nebenplatz hatten sowohl Michael Hohl als auch Moritz Mederake anfangs Schwierigkeiten, ihre Aufschlagspiele durchzubringen, aber in den entscheidenden Momenten verbuchte Hohl mit schnellen Vorhand-Topspins Vorteile und gewann beide Sätze jeweils mit 6:4. Philipp Theiner zwang Marc Detert mit druckvollen Rückhandschlägen immer wieder in die Defensive und gewann 6:3 und 6:1.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Sport

Konkurrenz belebt das Geschäft

Frauenhandball, Dritte Liga Süd: Aufsteiger Wolfschlugen hat sich qualitativ und quantitativ verstärkt und peilt den Klassenverbleib an

„Der Sprung in die Dritte Liga ist immens“, sagt Rouven Korreik. Der Handballtrainer des TSV Wolfschlugen weiß, dass auf den Aufsteiger in der neuen Spielklasse hohe…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten