Schwerpunkte

Sport

Sieben torlose Minuten

06.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Nichts zu erben gab es für den TB Neuffen bei der 25:29-Niederlage beim TSV Neuhausen/Filder II. Von der Tabellensituation her waren die Neuffener eigentlich Favorit, aber der Umstand, dass der Gegner im Abstiegskampf steckt, machte die Sache nicht einfach.

In den ersten zehn Spielminuten ging beim TBN gar nichts und ehe man sich versah, lag man bereits mit 1:6 im Hintertreffen. Die Neuffener waren durchaus beeindruckt, jedoch nicht geschockt und verkürzten auf 4:6. Die Gastgeber verstanden es, Neuffens Defensive immer wieder über ein gekonntes Kreisläuferspiel zu knacken. Dagegen fanden die Gäste kein Mittel. Doch die Moral stimmte, der TBN ließ sich nicht abschütteln. Was auch am zwischenzeitlich zwischen den Pfosten stehenden Michael Hartmann lag. Dank seinen Paraden fand das Team wieder ins Spiel. Neuffen schaffte kurz vor der Halbzeit zum ersten Mal den Ausgleich. 13:12 für den TSV Neuhausen hieß es aber nach den ersten 30 Spielminuten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Sport

Unabsteigbar gilt dieses Jahr nicht

Tennis: Harte Wochen gegen Eintracht Frankfurt und Co – Herren 30 des ETV Nürtingen fiebern dem Regionalliga-Auftakt entgegen

Die erste Saison im vergangenen Jahr war Schaulaufen, ab Sonntag wird’s ernst: Die Herren 30 des ETV Nürtingen wollen sich in der Regionalliga Südwest beweisen und kämpfen bis…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten