Schwerpunkte

Sport

Sennerpokal in Frickenhausen

25.07.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Warten hat ein Ende: Am heutigen Montag beginnt in Frickenhausen der 46. Sennerpokal mit wiederum 31 aktiven Fußballmannschaften aus dem gesamten Einzugsbereich der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung. Sieben Tage lang rollt nun im Täle das Leder und Spieler wie Zuschauer dürfen sich auf ein Turnier freuen, das in organisatorischer Hinsicht nichts zu wünschen übrig lässt. Der ausrichtende FCF hat das Menschenmögliche getan, damit sich die Fußballfans aus nah und fern im Stadion Tischardtegart pudelwohl fühlen. Der Anstoß erfolgt heute Abend um 17.30 Uhr. Gleich am ersten Tag muss auch Titelverteidiger FC Nürtingen 73 ran. Er bekommt es mit Kreisliga-A-Aufsteiger TSV Linsenhofen zu tun.

Die Spiele heute

17.30 Uhr: NK Marsonia Frickenhausen - Germania Schlaitdorf; TSV Beuren - TSV Wendlingen.

18.40 Uhr: TSV Linsenhofen - FC Nürtingen 73; TV Tischardt - SPV 05 Nürtingen.

19.50 Uhr: FC Unterensingen - TSV Köngen; TSV Wolfschlugen - TV Unterboihingen.

21 Uhr: TSV Oberboihingen - TSV Altdorf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten